Das Konzil der Magier

Aus erkenfara.com
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1991

Gründung des Konzils der Magier, erster Konzilar: Leon de Belyas.
Gründungsmitglieder: Saris be Khan, Thomas O'Dugain, Leon de Belays.

1992

Erste Zeltweihe des Konzils.

1993

Zweite und letzte Zeltweihe - mit katastrophalen Folgen.

1996

Mandragora wird Canabea Magica.

2001

Pantras vertritt Helborn, Jestocot Vomact wird Anwärter.

2002

Mairie McCeallan wird Konziliarin.

2003

Jestocot Vomact wird Mitglied des Konzils.
Mairie McCeallan wird Konzilarin.

2009

Einladung des Konzils hinter die Spiegel durch Jestocot Vomact.

2010

O'Hor beschwört "den Ork" im Schutzkreis zur Befragung.

2012

Hektische Geheimdienstaktivitäten im Kampf gegen Die Schwarze Flotte.
Folgende Themen wurden bearbeitet:

  • Raps: Audvacar bekam keinen angeboten. Wer viel brennt, war gierig ...
  • Schwarzer Tod = Schwarze Flotten
  • Die Elementare haben Imhotep vor Jahren gerettet. Er macht jetzt diversen Reichen angeboten, mit ihnen gemeinsam gegen die Invasoren zu kämpfen.

Im Rollenspiel reist "die Elite" des Konzils durch das Totenreich (mit Vertretern in der Gruppe aus Eoganachta, Choson, Yaromo, Djabala, Theostelos, Northeim, Avallon und Helborn).
Um zu testen, ob die Händler aus Audvacar von der Schwarzen Flotte übernommen sind, testet der Konziliar des Konzils - Jestocot Vomact - das in Helborn mit Angst. Der Test ist eindeutig: Es sind Menschen. Als Folge der Untersuchung bleiben das Reich Helborn und er Jahre gesperrt in Audvacar.